Ausgewählte Presseartikel

© Copyright: Goslarsche Zeitung, 15.08.2018, www.goslarsche.de

© Goslarsche Zeitung vom 15.08.2018.

Texte und Fotos aus der Goslarschen Zeitung sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

© Copyright: Mindener Tageblatt, 13.02.2018, www.mt.de

© Mindener Tageblatt vom 13.02.2018.

Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

© Copyright: Mindener Tageblatt, 02.03.2017, www.mt.de

© Mindener Tageblatt vom 02.03.2017.

Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Weitere Pressestimmen

Das von ihnen zusammengestellte Programm ist abwechslungsreich, ausgewogen und bietet faszinierende Einblicke in Gesangstile, die in jüngster Zeit etwas in Vergessenheit geraten sind: das kunstvolle Verschmelzen von Stimmen im Close-Harmony-Gesang und die sogenannte „Vocalese“, die stimmliche Imitation von Instrumenten. Auf den Spuren berühmter Vorbilder wie „Lambert, Hendricks & Ross“, „Manhattan Transfer“ und „New York Voices“ singt, scattet und brummt sich das Vokal-Trio durch die Jazz- und Pop- Kultur und zeigt auf beeindruckende Weise, wozu die menschliche Stimme in der Lage ist. […] Ausgesprochen schön sind die Arrangements, die Horn und Gies Vocality auf den Leib geschrieben haben. Gefühlvoll und perfekt im Einklang tauchen Claudia Burghard, Nils Ole Peters und Oliver Gies ein in die Musik und machen die Songs zu faszinierenden Hörerlebnissen

Mindener Tageblatt

Mit einem wunderbar abwechslungsreichen, anspruchsvollen und gleichzeitig leicht zu genießenden Programm spielen und singen sich die Musiker mit dem ersten Ton in die Herzen des Publikums und lassen alte Zeiten wieder aufleben. [...] Mit Harmoniegesang von verblüffender Perfektion, so als hätten sie all die Jahre nichts anderes gemacht, jagen sie dem Publikum Schauer über den Rücken und versetzen es in Hochstimmung. Perfektes Timing jederzeit, mit jedem Ton, jedem Atemzug bewegen sie sich in den dreistimmigen Gesangspassagen so auf den Punkt, als seien sie zu einem Ganzen verschmolzen. Kein Rhythmuswechsel und keine harmonischen Stolpersteine, die die Jazzstimme der Hochschule Hannover, Claudia Burghard, der kreative Kopf der A-Cappella-Truppe Maybebop, Oliver Gies, und der Stimmbildner des Knabenchors Hannover und ehemalige Maybebopper, Nils Ole Peters, nicht brillant meistern. [...] Balladen und Up-Tempo-Nummern mit erstklassiger Bandbegleitung wechseln sich ab, beeindruckende Solo-Passagen lockern den dreistimmigen Close-Harmony-Gesang auf und zeigen aufs Schönste die stimmliche Vielfalt der Vokalisten. [...] Ganz große Klasse.

Mindener Tageblatt

Über neue Fans freut sich die Jazz-Formation „Vocality”: Mit samtweichen, hellen Stimmen und einfühlsamen Melodien verführten fünf Männer und eine Frau in der Scheune auf dem Warnecke-Hof rund 270 Gäste. Jazz, so schien es, bedeutet für die Musiker vor allem Lebensgenuss. „Ich bin einfach begeistert!”, sagte Brunhilde Jovanovic, die das erste Mal bei einem Jazzkonzert war. „Die Stimmen sind einfach toll aufeinander abgestimmt”, lobte Christa Tempus die Musiker. Die Sänger Oliver Gies, Kristofer Benn und Claudia Burghard überzeugten auch als Solisten. Mit anerkennendem Applaus dankte das Publikum ihnen nach einem a-capella-Stück. Für den Rhythmus sorgten am Schlagzeug Timo Warnecke und an der Bassgitarre Lars Hansen. Markus Horn verhalf mit seinem Klavierspiel dem Publikum zum Träumen.

Calenberger Zeitung

Gleich zum Auftakt ausgefeilter Satzgesang in Perfektion und bewegungsreiche Bühnenshow. Die Sänger von „Vocality” Claudia Burghard, Cem Arnold Süzer und Kristofer Benn bedienten mit ihrer Rhythmusgruppe um Markus Horn, Timo Warenecke und Lars Hansen von Swing- und Jazz- bis Rock- und Poptiteln – einen Wohlgenuss für die Ohren. Dabei so schöne Klassiker wie „Seven Days” von Sting und der gesanglich die Seele berührende Titel „Enough to be on your Way” von James Taylor.

Volksstimme Wernigerode

Begleitet vom Pianisten Markus Horn, dem Schlagzeuger Timo Warnecke und Lars Hansen am Bass boten Claudia Burghard, Cem Arnold Süzer und Kristofer Benn in ihrem fast zweistündigen Programm ein Beispiel virtuosen Jazzgesangs. Dabei waren ihnen Spielfreude und Leidenschaft über die gesamte Dauer des Konzerts anzusehen.

Mindener Tageblatt

Vocality löste sein Versprechen ein und bot Jazz-Akrobatik in Perfektion. (...) Die GlanzIichter im Gesamtklang aus furiosen Solos und vorsichtiger Begleitung setzten die warmen Stimmen von Gies, Burghard und Kristofer Benn. In Erinnerung bleiben musikalische Kunstwerke mit Herz und Seele.

Rotenburger Rundschau

Was der Bredenbecker Förderverein für Kunst, Kinder und Kultur (K-hoch-Drei) am Freitagabend in Zusammenarbeit mit dem Kultursommer der Region auf dem Warnecke-Hof in Bredenbeck mit der „Vocality-Truppe” präsentierte, war schon etwas, das sich sehen und vor allem hören lassen konnte: Ein absoluter Kultursommerhit der Kategorie „vom Feinsten”. (...) Die sechs Vocality-Künstler verstanden ihr Handwerk meisterlich.

Deister-Leine-Zeitung

Vocality is made up of some of Germany’s most inventive and strongest singers. I love their treatment of contemporary pop tunes especially, making them sound more like standards that have been around a long time – their blend is powerful and their arrangements exciting. I wish them all the best.

Peter Eldridge, New York Voices

Vocality – what a fresh and interesting group! I love the beautiful singing of Claudia Burghard, and the arrangements are well conceived and really engaging. Nice work, Vocality!

Michele Weir

Interessiert an Vocality?

Schreiben Sie uns

Jetzt Kontakt aufnehmen